Greentech Logo
  • Home
  • 5. Regionalforum Digitalisierung

5. Regionalforum Digitalisierung

Termin: 20. 11. 2018, 14.30 Uhr

Digitalisierung ist kein neues Thema in der maritimen Wirtschaft. Eine Vielzahl von Prozessen an Bord und an Land läuft seit Jahrzehnten datenbasiert.
Dennoch bieten sich durch neue digitale Anwendungen erhebliche Potenziale zur Verbesserung des Schiffsbetriebs sowie der Sicherheit an Bord.

Im 5. Regionalforum Digitalisierung wird diskutiert, welche Chancen der Digitalisierung für die maritime Wirtschaft ergriffen werden können. Einige Ergebnisse der Arbeitsgruppen „Perspektiven“, „Innovationen“ und „Datengetriebene Geschäftsmodelle“ aus dem ersten Teil des Workshops „Maritime goes digital“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums

Lingen, welcher sich mit den „Perspektiven datengetriebener Geschäftsmodelle“ befasste, sollen nun im zweiten Teil wieder aufgegriffen und weiter geführt werden.
Hier geht es zum Info-Flyer: Veranstaltungsdetails
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen (www.kompetenzzentrum-lingen.digital) gehört zu Mittelstand-Digital. Damit unterstützt das BMWi die Digitalisierung in klein- und mittelständischen Unternehmen und informiert über mögliche Chancen und Herausforderungen (www.mittelstand-digital.de). Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen
Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das BMWi ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.
Mitglieder der „Initiative Digital“ sind das Emder Gründungszentrum (EGZ), die Handwerkskammer für Ostfriesland (HWK), die Hochschule Emden/Leer, die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK), der Landkreis Aurich, der Landkreis Leer/das Kompetenzzentrum IT-Achse Ems, die Stadt Emden/Zukunft Emden GmbH und der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland.