Greentech Logo

ÖKOPROFIT

Logo ÖKOPROFIT Energie

greentech OSTFRIESLAND übernimmt die Schirmherrschaft von ÖKOPROFIT-Energie in Ostfriesland.

Was ist ÖKOPROFIT-Energie?

ÖKOPROFIT-Energie ist ein deutschlandweit anerkanntes Netzwerkprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen. Als erste Kommunen im Nordwesten beteiligen sich auch die Städte Emden und Leer unter der Schirmherrschaft von greentech OSTFRIESLAND an dem Projekt, um gemeinsam mit regionalen Betrieben Potentiale zur Energieeinsparung zu identifizieren und zu heben. Die teilnehmenden Betriebe profitieren dabei von regelmäßigen Workshops, aktuellem Fachwissen und dem Erfahrungsaustausch mit anderen Betrieben im Rahmen der Netzwerkarbeit. Zu den ersten teilnehmenden Unternehmen des nordischen Energieeffizienznetzwerkes gehören die Emder AG Ems und die Leeraner CB Energie GmbH.

Zitat Jann Gerdes


Erfo
lgsversprechende Projektgeschichte

Im Jahr 2014 in Österreich entwickelt, basiert ÖKOPROFIT-Energie auf dem seit 1998 sehr erfolgreichen Netzwerkkonzept ÖKOPROFIT (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik), dass neben der Einsparung von Energie auch weiteren Themen des Umweltmanagements wie Wasserwirtschaft, Abfallmanagement, nachhaltige Beschaffung, Mobilität, Umweltrecht oder soziale Aspekte beleuchtet. Mehr als 3.000 Unternehmen und 100 Kommunen haben daran bereits teilgenommen. Im Gegensatz zu ÖKOPROFIT konzentriert sich ÖKOPROFIT-Energie speziell auf die Identifizierung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und hat so geringere Anforderungen (Anzahl Netzwerktreffen, Laufzeit, …) für eine erfolgreiche Teilnahme an die Unternehmen. Mittelfristig möchte greentech OSTFRIESLAND zusammen mit den Kommunen das gesamte ÖKOPROFIT Programm für die Region anbieten

Zitat Stephan Kotzur


ÖKOPROFIT Energie Ostfriesland

Eine Rund ÖKOPROFIT-Energie läuft zunächst ein Jahr lang – danach startet die nächste Runde – und beinhaltet vier branchenübergreifende Netzwerktreffen, die jeweils bei einem der teilnehmenden Betriebe stattfinden. Teilnehmen kann jeder Betrieb unabhängig von Größe und Branche. Durch individuelle Einzelberatungen werden betriebsspezifische Energiesparpotenziale aufgedeckt und ein Fahrplan für ein individuelles Energiemanagement entwickelt, das der teilnehmende Betrieb langfristig für seine Ziele hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltfragen nutzen kann. An dem Kooperationsprojekt ÖKOPROFIT-Energie OSTFRIESLAND werden sich 10-15 Firmen beteiligen können. Nach erfolgreichem Abschluss der Runde werden die Urkunden pressewirksam durch eine Jury aus Politik und Wirtschaft verliehen. Danach haben die zertifizierten Unternehmen die Möglichkeit ihre Netzwerkarbeit im Rahmen des ÖKOPROFIT-Clubs fortzusetzen.

Zitat Karesten Everth

 

 

 

Infobox Energieaudit

 

 

Bild_Ökoprofit

ÖKOPROFIT Energie Ostfriesland; v. l. : Claus Hirsch (AG Ems), Monika Noormann (NettCon Energy), Thomas Starke (CB Energie), Jann Gerdes (Stadt Emden), Hochschulpräsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz, Dr. Stephan Kotzur (greentech OSTFRIESLAND), die Leeraner Bürgermeisterin Beatrix Kuhl und Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann.

Vorteile für Betriebe und Kommunen
(->UNTERNEHMERINFORMATION):

  • Energiekostensenkung durch eine detaillierte betriebliche Analyse des Energieverbrauchs und der Identifikation von Einsparpotenzialen
  • Effizienzsteigerungen durch die Entwicklung von vielfältigen Energiemaßnahmen
  • Mit ÖKOPROFIT-Energie werden alle Inhalte des Energieaudits nach DIN EN16247 erarbeitet. Der Energieauditbericht für das BAFA kann bei Bedarf auf dieser Grundlage erstellt werden.
  • Erarbeitung der Grundlagen eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001
  • Aktiver Klimaschutz durch eine Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen
  • Umfangreicher Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und Institutionen
  • Teilnahme an einem anerkannten Energieeffizienznetzwerk
  • Imagegewinn durch eine öffentliche Auszeichnung als „ÖKOPROFIT-Energie-Betrieb“
  • Das Ökoprofit Zertifikat stellt ein effizientes Mittel zur Kunden- und Mitarbeiterbindung dar. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist dies ein erheblicher Vorteil gegenüber den Mitbewerbern.

 

 

 

Ansprechpartner ÖKOPROFIT Energie Emden/Leer:
Jann Gerdes, Klimaschutzmanager der Stadt Emden
Tel.: 04921 / 87-1505
jann.gerdes@emden.de

Karsten Everth, Klimaschutzmanager der Stadt Leer
Tel.: 0491 / 9782-181
karsten.everth@leer.de

Dr. Stephan Kotzur, greentech OSTFRIESLAND
04921 / 36 800-13
stephan.kotzur@hs-emden-leer.de