Greentech Logo
  • Home
  • Workshop im EGZ 2016
KickOff-Workshop greentech Ostfriesland

Workshop im EGZ 2016

Unternehmen werden auf grünes Potential geprüft

Workshop im Emder GründerInnenzentrum stellt Weichen für geplante Analyse

Emden – Modellregion für grüne Technologien werden – das ist erklärtes Ziel der Initiative greentech OSTFRIESLAND. Doch wie groß ist das grüne Potential der Unternehmen in der Region bisher? Wo gibt es Entwicklungsmöglichkeiten? Diese und weitere Fragen soll eine umfangreiche Analyse klären, mit der jetzt ein Unternehmen aus Bremen beauftragt wurde.

Dirk Briese von der Firma trendresearch diskutierte am Donnerstag während eines so genannten Kick-Off-Workshops im Emder GründerInnenzentrum verschiedene Ansätze mit den Initiatoren.

Kernziel der Veranstaltung war es, Rahmenbedingungen und Inhalte zu fixieren und darauf aufbauend ein Konzept zu erarbeiten, um den „grünen“ Status Quo in der Region zu ergründen. Dabei sollen auch Vergleiche mit anderen Regionen herangezogen und Beispiele für grün agierende Unternehmen aufgezeigt werden. Die Firma trendresearch erstellt seit  rund zwanzig Jahren umfangreiche Marktanalysen, bei denen bereits oft die regenerativen Energien im Fokus standen.

Als Vertreter der Initiatoren von greentech OSTFRIESLAND waren unter anderem Hochschul-Präsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz, Dr. Jan Amelsbarg von der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK), Uwe Preschel von der Handwerkskammer für Ostfriesland (HWK) sowie Bernd Burek von der Zukunft Emden GmbH ins GründerInnenzentrum gekommen.

Auch viele Partner aus der Region haben sich der Initiative bereits angeschlossen, unter ihnen auch die Stadtwerke Emden, deren Geschäftsführer Manfred Ackermann am Workshop teilnahm. Sie alle möchten durch eine bessere Vernetzung der bisherigen „grünen“ Aktivitäten in der Region kleine und mittelständische Unternehmen für die Zukunft stärken.

Den wissenschaftlichen Hintergrund stellt die Hochschule zur Verfügung. Zudem wurde mit der Technologietransferagentur Ostfriesland (TTAO) zu Beginn des Jahres eine zentrale Anlaufstelle gegründet, die die Unternehmen berät und diese beispielsweise bei Förderanträgen unterstützt.

Die Ergebnisse der Analyse, die das Unternehmen trendresearch erstellt, werden voraussichtlich bis Ende des Jahres vorliegen.